Aktiv in der Natur

Das Bild in der Ferienregion Dörpen wird von Flüssen und ihren Altarmen, Kanälen und Seen bestimmt. Suchen Sie einen Ort, um die Seele baumeln zu lassen und die Sorgen des Alltags zu vergessen? Dann sind Sie in dieser einzigartigen Wasserlandschaft kombiniert mit Moor, Wald und Heide genau richtig.

Der Heeder See bietet mit der Möglichkeit zu Angeln, Baden, Surfen und Wasserski zu fahren besonders im Sommer Urlaubserlebnisse der besonderen Art. Der Sandstrand lädt zum Relaxen ein und der Bootsverleih hat für jeden das passende Gefährt.

In Walchum befindet sich am Herzogsee eine Surfschule und im Marinapark Emstal können Freizeitkapitäne auch führerscheinfreie Motorboote ausleihen.

Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, müssen Sie nicht zur Couch-Potato werden, sondern können Ihren Bewegungsdrang im Dünenbad mit Wellnessbereich in Dörpen ausleben.

Als landschaftlich besonders reizvoll gilt beispielsweise auch die 1000-jährige Linde in Heede. Gelegen im Burghof der ehemaligen Schärpenburg beeindruckt das im Volksmund auch „dicke Linde“ genannte Naturdenkmal nicht nur durch sein Alter.

1000-jährige Linde
© heede-ems.de

Der Bürgerpark in Dörpen bietet ideale Möglichkeiten zur Naherholung. Wasserflächen, Wasserläufen, Wiesen, Blumenfeldern und Uferbepflanzungen laden zu einem gemütlichen Spaziergang ein.